Stuckarbeiten

Unter Stuck versteht man plastische Schmuckornamente und Ausformungen, die auf Wänden, Gewölben, Säulen oder Decken angebracht werden. Diese Art des Raumschmuckes ist seit Jahrtausenden bekannt. Bereits in der Antike wurde Stuck als Gestaltungselement für Innenräume, Fassaden und Möbeloberflächen verwendet. Die Blütezeit des Stucks war im Barock, auch im Jugendstil hatte er große Bedeutung. Danach geriet er für längere Zeit in Vergessenheit und erlebt jetzt seine Renaissance.

Stuck verleiht Ihren Räumen Klasse

Stuck verleiht Räumen und Fassaden eine besondere Eleganz und eine spezielle Atmosphäre. Schlichte Räume können durch Stuck aufgewertet werden. Außerdem kann er besondere Raumdetails durch Umrahmung hervorheben und auch – wenn am richtigen Ort angebracht – kleine Zimmer größer oder höher erscheinen lassen.

Ausgewählte Stuckelemente werden gegossen und vor Ort mit Stuckkleber/Klebegips befestigt.

Klassischer Stuck ist übrigens ausschließlich weiß. Auf speziellen Kundenwunsch hin kann er aber auch farbig gestaltet werden.

Renovieren, ergänzen oder neu verlegen

Wir renovieren vorhandenen Stuck, ergänzen ihn oder verlegen ihn auch komplett neu. Ganz nach Ihren Bedürfnissen. Gut gemachter, neu angefertigter Stuck ist von historischem nicht zu unterscheiden.

Auf Wunsch bieten wir auch Stuck aus Styropor an. Einmal an der Wand oder Decke, unterscheidet er sich optisch nicht von jenem aus Gips. Preislich ist er allerdings deutlich günstiger.

Wo Stuck eingesetzt wird

Stuck wird traditionell besonders oft in

  • Foyers
  • Stiegenaufgängen
  • Sälen

verwendet. Moderne Formen sehen aber auch im Neubau elegant aus.

Folgende Elemente können aus Stuck gemacht werden

  • Leisten
  • Wanddekorationen
  • Bilder- oder Spiegelrahmen
  • Kaminverzierungen
  • Säulen
  • Gesimse (an der Fassade)
  • Abschlussleisten zwischen Decke und Wand
  • Lisenen (Mauerblende, vertikaler, flach hervortretender Mauerstreifen an Fassaden)
  • Deckenrosetten
  • oder Kombinationen aus den genannten Elementen

Der Fantasie sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Egal ob Girlanden, Ranken, Schnörkel oder Muscheln, wir setzen es gerne für Sie um. Außerdem verfügen wir über eine große Auswahl an Musterkatalogen und beraten Sie gerne. Beschreiben Sie uns Ihre Räumlichkeiten und Ihre Einrichtung und wir machen die passenden Vorschläge für Sie. Gerne können Sie Ihre Stuckprofile auch selbst entwerfen und wir gießen diese dann genau nach Ihren Vorstellungen.

Kooperation mit Stuckmanufaktur

Wenn Sie über alten Stuck verfügen, der nicht mehr vollständig ist, kommen wir mit den Experten der Österreichischen Stuckmanufaktur vorbei, machen einen Abguss und fertigen die fehlenden Teile wieder für Sie an. Mit den modernen Herstellungstechniken können wir praktisch jeden Stuck ergänzen.

Der Preis für unseren Stuck richtet sich nach dem Arbeitsaufwand beziehungsweise im Fall von Leisten und ähnlichem nach der Anzahl der Laufmeter. Für Dekorationen berechnen wir Stückpreise.

Häufige Fragen & Antworten

Kann Stuck von der Wand oder der Decke runterfallen?

Nein. Der Stuck wird fest mit dem Untergrund verklebt, sodass nichts passieren kann. Großer und schwerer Stuck wird sogar geschraubt und hält somit ganz besonders fest.

Wie reinigt man Stuck am besten?

Stuck können Sie einfach mit dem Staubsauger absaugen. Sie sollten ihn jedoch nicht feucht abwischen, da es sich um Formen aus Gips handelt.

Verursacht die Verarbeitung beziehungswiese das Anbringen viel Staub?

Prinzipiell ja, aber wir decken Ihre Räume so gut ab, dass Sie hinterher nichts davon merken werden.